Es findet eine Real-Life-Version der Serie "Squid Game" statt. Der Wettkampf wird heute ausgetragen.
© imago images/ZUMA Wire/Netflix, NN
fein leben

Wettkampf findet heute statt: "Squid Game" im Real Life

Die Netflix-Serie "Squid Game" ist schon nach wenigen Wochen ein mega Hit. Jetzt wird aus dem Hype Realität. Zum Glück ohne Tote!

Brutale Gameshow

In der südkoreanischen Serie "Squid Game" dreht sich alles um ein Survival-Game: 456 hoch verschuldete Menschen bekommen eine geheimnisvolle Einladung. Sie kämpfen in Spielen aus ihrer Kindheit um einen Millionengewinn, aber auch um ihr Leben. Wer in den koreanischen Kinderspielchen der 1970er und 1980er siegt, kann bis zu 30 Millionen Euro gewinnen. Das Konzept ist schnell klar: wer eine Runde verliert, wird sofort getötet und verliert mit dem Spiel auch sein Leben. Ein unschuldiges Kinderspiel wird zum Überlebenskampf.

Die Dystopie aus Südkorea wurde schnell zum Hype.
imago images/ZUMA Wire/Netflix, NN

Squid Game jetzt auch im Real Life

Die Netflix-Erfolgsserie "Squid Game" soll im echten Leben nachgespielt werden. Und zwar in Abu Dhabi, in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Ohne blutige Hinrichtungen, ohne Preisgeld, aber mit den Kinderspielchen aus der Serie.


By the way: Wenn Du mehr zu Lifestyle und Trends in Nürnberg, Fürth und Erlangen wissen willst, dann hol Dir die kostenlose fein raus-App für iOS- und Android-Geräte.


Am Dienstag, 12.10., findet der Wettkampf statt, der vier der Survival-Games aus der Serie beinhaltet. Die Spieler:innen tragen sogar die aus der Serie bekannten Kostüme.

Das koranischen Kulturzentrum in Abu Dhabi veranstaltet das Real-Life-Squid-Game, um die koranische Kultur zu vermitteln.
imago images/ZUMA Wire/Netflix, NN

Für das Real-Life-Squid-Game haben sich wohl 300 Personen beworben, davon können aber nur zwei Gruppen mit 15 Teilnehmer:innen antreten.

Unglücklicherweise ist das nicht das erste Mal, dass Squid Game ins reale Leben gebracht wird. Die Serie wurde auch auf Schulhöfen nachgespielt. In Belgien wurden die Verlierer:innen der Spiele von den anderen Kindern verprügelt.

Netflix ist selbst überrascht

In Deutschland und vielen anderen Ländern belegt "Squid Game“ seit Tagen Platz 1 in den Netflix-Hitlisten. Die Survival-Serie aus Südkorea ist seit dem 17. September draußen und könnte nach wenigen Wochen schon der größte Erfolg aller Zeiten werden.

fein rausgehen
feine Stadt

Diese Kino-Highlights versüßen jeden stürmischen Herbstabend

"Diese globale Beliebtheit haben wir nicht kommen sehen", erklärte Netflix-Chef Ted Sarando. Er sagt, die Serie könnte "die größte Serie überhaupt" werden. Erst vor kurzem wurde die Serie "Bridgerton" zur beliebtesten Netflix-Produktion gekrönt. Das könnte sich bald schon wieder ändern.

Follower-Erfolg bei den Schauspieler:innen

Die jungen Hauptdarsteller:innen der Serie spüren den Erfolg und sammelten in wenigen Wochen Millionen neue Follower:innen auf Instagram. Auch wenn die Serie so erfolgreich ist, ist nicht klar ob der Regisseur Hwang Dong-hyuk eine zweite Staffel von "Squid Game" produzieren wird.


Mehr zu Lifestyle und Trends findest Du in unserem Ressort fein leben.


fein leben

Wissen zum Angeben: Der Sneakerhype

Anna Sturm