Paradiez (links) und Nemo K in ihrem Studio.
© AEMD
fein leben
feine Stadt
29.07.2022, 15:18 Uhr

So kreativ ist Nürnberg: Paradiez & Nemo K

In unserem neuen Format stellen wir dir Bands, Künstler:innen und kreative Köpfe aus Nürnberg vor. Dieses Mal haben wir die Rapper und Musikproduzenten Paradiez und Nemo K in ihrem Studio am Nürnberger Plärrer besucht.

So hat es begonnen

Schon zu Kinderzeiten kannten sich die zwei Nürnberger, dennoch blühte der Kontakt erst richtig auf, als die beiden sich 2017 wieder bei einer Party eines gemeinsamen Freundes wieder trafen. Dort kamen sie dann nicht nur darauf, dass sie beide Rap geil finden, sondern auch dass sie selbst gern Rap machen würden. Im Suff entstand dann die Idee, zusammen mal was aufzunehmen. Normalerweise verfliegen solche Ideen ja schnell, aber hier konnte sie bestehen. Also trafen sie sich bei Nemo K in der Wohnung am Nürnberger Plärrer und schrieben ein paar Texte. In langen Nächten kamen immer mehr Lines zusammen, ein Beat wurde gebaut und dann einfach mal im Keller zwischen ein paar Kissen für die Akustik mit einem Computermikrofon was gerappt.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Paradiez eine 4-monatige Asienreise in Aussicht und bei seiner Abschiedsfeier konnten die Zwei dann bereits den ersten Song präsentieren. Die ganze Hood ist wach hieß das inoffizielle Debüt. "Ganz furchtbar, wenn ich mir das heute anhöre" belächelt Nemo K den Track. Aber damals war das der Auslöser für Nemo K weiter Beats zu bauen und diese dann nach Südostasien zu schicken, wo Paradiez darauf textete.

So entstanden im Austausch über die halbe Welt einige Songideen, 5 davon sollten die erste offizielle Veröffentlichung werden. Die Unter Uns-EP war geschrieben und die dazugehörenden Beats fertig. Nur noch nicht aufgenommen. Nemo K hatte bereits in der Abwesenheit von Paradiez Produzenten in Nürnberg gefunden, die sie aufnehmen und abmischen würden. Als Paradiez zurück war, legten sie direkt los. Doch kam es nicht so einfach wie gedacht. Zum einen waren die zwei angehenden Rapper mehr schlecht als recht vorbereitet und zum anderen gab es Unstimmigkeiten mit den Producern. Doch trotz Hürden und Schwierigkeiten mit den Produzenten entstanden dann dennoch die 5 Songs. Zufrieden waren sie mit den finalen Liedern aber nicht sonderlich, worauf sie selbst noch am Laptop den Feinschliff vollzogen. So war dann die Unter Uns-EP fertig zu Release.

Zu dem Titeltrack Unter Uns musste natürlich ein Video gedreht werden. Ein Schulfreund der beiden hatte schon professionelle Skills im Videodrehen und bot an, das Video zu machen. Am 21.07.2018 kam dann die lang vorbereitete und groß angekündigte erste Single der EP.

Einmaliges Projekt oder Karrierestart?

Unter Uns erreichte in den ersten 24 Stunden über 2000 Klicks und als die komplette EP herauskam, schlug sie in Nürnberg unerwartet hohe Wellen dafür, dass es der erste Release war. Im November 2018 konnten sie ihren ersten Live Auftritt auf der Newcomer Bühne im MUZ spielen. Vor über 200 Leuten performten sie, was für die beiden natürlich eine unglaubliche Erfahrung war.

Doch nach der Anfangseuphorie passierte erstmal geraume Zeit nichts mehr, auch der Kontakt der beiden ebbte etwas ab. Paradiez begann eine Schreinerlehre und Nemo K eine Ausbildung zum technischen Tonmeister. Es kam sogar so weit, dass sie beide der Meinung waren, ihre Musik nicht mehr weiter zu verfolgen und es als ein rundes Projekt so stehen zu lassen. Mit dieser Einstellung trafen sie sich dann am Plärrer in Nürnberg und besprachen, wie es jetzt weitergehen soll. Doch während sie sich so austauschten, merkten sie beide nach und nach, dass sie doch noch sehr gern weiter machen wollen und überwanden die Ambivalenz.

Aber mit neuen Inhalten, geileren Beats und professionellerem Recording. Sie wollten unabhängig von anderen Produzenten sein, da sie ja mit ihren ersten Producern eher schlechte Erfahrungen gemacht haben. Nemo K und Paradiez wollten ihre eigenen Producer werden.

Nemo K
AEMD

Paradiez
AEMD

Paranemo Records

Also bauten sie Anfang 2019 in der Wohnung von Nemo K ihr eigenes Studio. Nemo K hatte das technische Wissen über Soundengineering und Paradiez hatte dank seiner Ausbildung das handwerkliche Knowhow. Eine Booth, also die Aufnahmekabine und ein Regieraum entstanden innerhalb von relativ kurzer Zeit. Paranemo Records wurde gegründet.

Kurz darauf veröffentlichten sie ihren ersten, im eigenen Studio produzierten Song, Weit Weg. Der musikalische Unterschied ist deutlich zu hören. Der Beat ist aggressiver, der Text ist tatsächlich weit weg von den ehemaligen Suff- und Partytexten. Genauso das Video ist schneller, besser, professioneller. Auf Weit Weg folgten dann über die Zeit viele weitere Singles. Manche gemeinsam, manche solo.

Mit Paradiez als Manager und Nemo K als Creative Producer haben sie neben ihren eigenen Liedern mittlerweile schon für andere Underground Rapper aus Nürnberg produziert. Über 10 Newcomer haben unter ihrem Label bereits Musik aufgenommen und veröffentlicht. Insgesamt haben sie schon über 180.000 Klicks auf Spotify bekommen.

Zur Musik:

Nemo K hat sich mehr in den trappigen Underground Rap vertieft und lässt viele Elemente des italienischen Rap in seine Songs einfließen. Unter anderem stammt seine Begeisterung für Hip Hop auch aus dem Battlerap. Mit sportlichem Ehrgeiz und viel Kreativität gegeneinander anzutreten, faszinierte und inspirierte ihn.

Nemo Ks aktueller Solotrack:

Bei Paradiez waren die ersten Berührungspunkte mit HipHop schon sehr früh beispielsweise mit Fanta 4, Eminem oder Sido. Aber natürlich auch die ganzen Classics des amerikanischen Raps. Seine eigenen Lieder gehen in eine etwas melodischere Dancehall-Richtung.

Paradiez' auf Spotify bisher erfolgreichste Single:

Wenn dann ihre beiden Ideen, musikalischen Vorlieben und Inspirationen aufeinandertreffen, muss man natürlich auch immer mal Kompromisse eingehen, aber die Lieder die daraus entstehen, sind teilweise dann ganz neue Genres des HipHop, die man gar nicht so einfach benennen kann.

Natürlich hören und verfolgen die beiden auch den aktuellen Deutschrap, aber verurteilen auch die Bilder, die dort teilweise gezeichnet werden. "Je jünger man ist, desto mehr imponieren einem vermeintlich das Gangster- Gehabe und die Stereotype." Aber sie selbst halten nichts von überzogenen Texten, natürlich gehört immer ein Image dazu, was man bedient, aber am authentischsten ist man immer noch, wenn man nicht zu sehr übertreibt.

Auch wenn die zwei Nürnberger Rapper derzeit studieren und mehr für andere Musiker produzieren, bleibt ihre eigene Musik weiterhin im Fokus und es sollen noch dieses Jahr neue Singles veröffentlicht werden. So stay tuned...


So kreativ ist Nürnberg: Vroni Flieder

feine Stadt
fein rausgehen
22.07.2022, 13:54 Uhr

So kreativ ist Nürnberg: Vroni Flieder

Juchei: Das Brückenfestival in Nürnberg steht bevor

fein rausgehen
12.07.2022, 12:18 Uhr

Party und Livemusik unter der Brücke: Das Brückenfestival '22 in Nürnberg

Anton Dietzfelbinger