In den Wäldern ist jetzt die Zeit, selbst zu ernten (aber bitte nur mit Bestimmungs-App oder -buch). Aber auch auf den Märkten und im Supermarkt sind aktuell wieder viele Pilzarten zu haben. 
© Bodo Schackow, dpa
fein genießen
30.09.2022, 06:55 Uhr

Obst und Gemüse: Der Saisonkalender für Oktober

Für umweltfaire, weil regionale Küche - der Saisonkalender für den Oktober. Darin wird gezeigt, welches Gemüse und Obst Sie aktuell aus heimischem Freilandanbau kaufen können. Auch im Oktober gibt es noch einiges von den heimischen Feldern und Wiesen. Letzte Chancen gibt es auf Zuckermais und Zucchini, während üppig die Pilze sprießen.

Der Oktober vermittelt uns den Herbst von seiner schönsten Seite - auch kulinarisch. Wurzel- und Knollengemüse sowie Pilze haben jetzt Hochsaison. Genauso wie Äpfel und Quitten.

Die meisten Äpfel an den Bäumen sind nun reif und können geerntet werden.
Arne Dedert/dpa

Aus dem Freilandanbau sind jetzt noch erhältlich:

Obst:

  • Äpfel
  • Quitten
  • Tafeltrauben
  • Brombeeren
@fein.raus Frische Pilze aus dem Wald sind köstlich! Wir haben Drei wichtige Tipps für Dich. #pilzesammeln #pilze #wald #natur #food #Tipps #tricks ♬ Aesthetic - Tollan Kim

Gemüse:

  • Speiserüben
  • Spinat
  • Spitzkohl
  • Steckrüben (Kohlrüben)
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Zucchini
  • Zuckermais
  • Zwiebeln
  • Blumenkohl
  • Bohnen
  • Brokkoli
  • Chinakohl
  • Fenchel
  • Grünkohl
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Möhren
  • Pastinaken/Wurzelpetersilie
  • Porree
  • Radieschen
  • Rettich
  • Rosenkohl
  • Rote Bete
  • Rotkohl
  • Schwarzwurzel
  • Sellerie
  • Salate: Rucolarauke, Radiccio, Romana, Eisberg, Endivien, bunte Salate, Kopfsalat, Feldsalat.

Aus dem geschützten Anbau sind noch zu haben:

  • Erdbeeren
  • Salat- oder Mini-Gurken

Als Lagerware sind verfügbar:

  • Birnen
  • Chicorée
  • Kartoffeln

Aus dem beheizten Gewächshaus kommen aktuell:

  • Tomaten
  • Mini- und Salatgurken

Mehr Informationen in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Andrea Munkert