Seit annähernd vier Jahren steht der Marientorzwinger mit dem schönen Biergarten schon leer.
© Stefan Hippel
fein genießen
feine Stadt
27.01.2023, 10:46 Uhr

Investor gefunden: Nürnberger Gastro-Perle kann endlich saniert werden

Nach mehr als vier Jahren Leerstand zeichnet sich endlich eine Lösung für den sanierungsbedürftigen Marientorzwinger ab. In nicht-öffentlicher Sitzung hat der Rechts- und Wirtschaftsausschuss der Vergabe an einen Investor zugestimmt.

Der sanierungsbedürftige Marientorzwinger kann endlich saniert werden. Der Rechts- und Wirtschaftsausschuss hat nach Informationen unserer Redaktion in nicht öffentlicher Sitzung der Vergabe an einen Investor zugestimmt.

Eigentlich müsste die Stadt die Arbeiten als Eigentümerin der Immobilie selbst übernehmen, doch die Sanierung ist kostspielig, zudem sind die eigenen Auftragsbücher voll. Daher hatte die Stadt nach einem Investor gesucht, der die Immobilie in Erbpacht übernimmt und saniert.

Der gastronomische Betrieb mit dem schönen Biergarten war zuvor über Jahre hinweg an die Tucher-Brauerei verpachtet gewesen, die wiederum unterverpachtet hatte - zuletzt an die Enchilada-Gruppe. Im November 2018 schloss der Marientorzwinger schließlich endgültig.

Um wen es sich bei dem Investor handelt, wurde nicht bekannt. Wirtschaftsreferent Michael Fraas wollte auf Anfrage keine näheren Angaben machen: "Zum nichtöffentlichen Teil einer Stadtrats- oder Ausschusssitzung äußern wir uns nicht." Sobald man einen Erbbaurechtsvertrag beim Notar beurkundet habe, gehe man damit an die Öffentlichkeit.

Aus im Aloha

fein genießen
feine Stadt
26.01.2023, 15:26 Uhr

Aloha und Alohe'lohe: Das passiert aktuell im Aloha Poké in Nürnberg

Irini Paul