Urlaubsfeeling Zuhause: Tretboot fahren in auf den Seen Deiner Heimat. 
© Isabel-Marie Köppel, NN
fein leben
05.07.2022, 13:14 Uhr

Hier kannst Du Tretboot fahren in Nürnberg, Fürth und Erlangen

Sommer, Sonne, Tretboot fahren. Egal ob es mal näher sein soll oder etwas weiter weg: Hier sind die fünf schönsten Anlaufstellen zum Tretboot fahren in Nürnberg, Fürth, Erlangen und der Umgebung.

Um Dir Urlaubsfeeling nach Hause zu holen, weil Du dieses Gefühl einfach bitter nötig hast, bietet sich das Tretbootfahren an. Hierbei kannst Du es Dir auf einem bunten Boot gemütlich machen, während Du Badesachen unter Deinen Klamotten trägst, eine Sonnenbrille auf Deiner Nasenspitze sitzt und Du mit Deinen Freund:innen ausmachst, wer wo sitzen darf. Mit etwas Glück hat Dein Tretboot auch eine Rutsche, mit der Du ins Wasser fliegen kannst. Klingt nach einem gelungenen Kurztrip.

1. Tretbootverleih mit Strandbar am Dechsendorfer Weiher

Ob als Erlanger:in oder Auswärtige:r - Der Dechsendorfer Weiher ist eine tolle Anlaufstelle zum Tretboot fahren. Am Leinen Los-Bootsverleih direkt am Weiher kannst Du Dir jegliche Wasserfahrzeuge wie Tret- oder Ruderboote und Kajaks ausleihen. Ein Tretboot für zwei Personen kostet aktuell für eine Stunde 16 Euro. Alle weiteren Preise entnimmst Du der Preisliste: leinen-los-verleh-Preisliste. Der Dechsendorfer Weiher befindet sich Nahe Erlangen. Mit dem Auto bist Du dorthin in einer halben Stunde gefahren. Der Weiher und somit auch der Verleih liegt an der Campingstraße 76, in Erlangen. Du findest direkt am Bootsverleih eine kleine Strandbar, die Dir fruchtige Cocktails und kleine Snacks anbietet. Geöffnet hat der Verleih Montag bis Freitag von 14 Uhr bis 19 Uhr und am Wochenende von 13 Uhr bis 20 Uhr.

Hier gibt es sogar neue Tretboote.
Andrea Munkert

2. Kleine Tretboot-Tour am Pottensteiner Schöngrundsee

Etwas abgelegen von Forchheim liegt die Stadt Pottenstein. Mit dem vielseitigen Angebot an Freizeitaktivitäten ist die Stadt ein wahrer Tourismus-Magnet. Neben der Teufelshöhle, einer Aussichtsplattform und einem Hochseilgarten findest Du hier einen kleinen See, auf dem Du Tretbootfahren kannst. Ein Verleih am See bietet Dir dort bunte Tretboote in Form von Autos und Tieren. Direkt neben dem Wasser findest Du einen Kiosk, der Dich mit kleinen Snacks und Getränken versorgt. Die Preise erfährst Du entweder direkt vor Ort oder unter der 09243-813. Geöffnet hat der Verleih mit Kiosk bis September Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr und samstags von 9 Uhr bis 12 Uhr. Aktuelle Änderungen erfährst Du unter pottenstein/tretbootfahren

Heißer Sonnenschein, erfrischendes Wasser und ein kühles Getränk: Kann es noch besser werden?
Roland Fengler

3. Fränkisches Seenland mit Tretbootverleih

Die Gewässer des Fränkischen Seenland eignen sich nicht nur zum schwimmen, Du kannst dort genauso gut Tretboot fahren. Am Brombachsee, am Altmühlsee, am Hahnenkammsee und am Rothsee gibt es jeweils Anlaufstellen, um Tretboote auszuleihen. Neben Tretbooten kannst Du dort auch Kanus und Schlauchboote ausborgen. Tretboote kosten an den Seen für eine Stunde zwischen 12 und 15 Euro. Alle Verleihe mit den Öffnungszeiten erfährst Du unter fränkische-seenland-verleihe

Bock auf ne Runde im Flamigo?
Stefan Hippel, NNZ

4. Tierische Tretboote am Wöhrder See

Ein absoluter Klassiker zum Tretboot fahren ist der Wöhrder See in Nürnberg. Hier kannst Du zwischen bunten Tretbooten als Tierchen wählen. Mit neu dabei ist ein gelber Tukan, der Dich bei Deiner Reise über den See begleitet. Mit einer Länge von 2,5 Kilometer hast Du genügend Platz, um stundenlang über das Wasser zu trampeln. Bei schönem Wetter kannst Du hier jeden Tag ab 10 Uhr den Verleih an der Norikerstraße am Wöhrder See, besuchen und Dein Boot ausleihen. Bis zum Einbruch der Dunkelheit ist hier geöffnet. Ein Tretboot für eine Stunde kostet hier für zwei Personen 18 Euro. Alle aktuellen Infos zum Verleih findest Du unter Bootsverleih-nuernberg

Eine Tour im Flamingo, Ente oder ganz ordinärem Tretboot zu drehen, zum Beispiel auf dem Dutzendteich. Die sind übrigens auch super-instagramable.
Günter Distler

5. Tretbootspaß am Dutzendteich

Der Dutzendteich ist in Nürnberg eine tolle Anlaufstelle um über gefederten Plastiktierchen über dem Wasser zu gleiten. Wichtig ist hier, dass Du mindestens zehn Meter vom Ufer des Teichs entfernt bleibst, da dies als Landschaftsschutzgebiet gilt. Der Uferbereich und die bewachsenen Flächen sind Lebensraum für viele gefährdete Tierarten. Ein Boot, das für zwei Personen ausgelegt ist, kostet für eine Stunde 18 €. An Sich gibt es am Dutzendteich Tretboote für zwei bis vier Personen. Auch hier hat der Verleih täglich ab 10 Uhr geöffnet. Schluss ist bei Einbruch der Dunkelheit. Den Tretbootspaß findest Du in der Bayernstr. 150, in Nürnberg.

FOTO: Jo Seuß, gesp. 4/2019..MOTIV: Wöhrder See, Impressionen mit Flamingo, Tretboot, Nürnberg
NN


11 Sommer-Date-Ideen

fein leben
04.07.2022, 14:12 Uhr

11 Sommer-Date-Ideen zum Verlieben in Nürnberg

11 Tipps für ein Juli-Wochenende

Malle am Airport: Die N1 Super Sommer Sause

fein rausgehen
04.07.2022, 11:42 Uhr

Malle-Party am Airport: Die N1 Super Sommer Sause 2022

Antonia Raum