Vergangenes Jahr beim CSD auf Höhe des Cramer-Klett-Parks.
© Andrea Munkert
fein rausgehen
fein leben
feine Stadt
02.08.2022, 13:42 Uhr

Happy Pride: Tipps rund ums CSD-Finalprogramm

Pride mode on: Die Pride Weeks in Nürnberg gehen in den krönenden Endspurt. Es ist Zeit für Happiness und Sichtbarkeit - denn auch der CSD samt Demo steht an, diesmal unter dem Motto "Sichtbarkeit schafft Sicherheit". Wir haben das Programm zum Endspurt durchforstet und für Dich die feinsten Veranstaltungen rund um LGBTQI* herausgepickt.

Donnerstag, 4. August

Ab 19.30 findet ein Polittalk mit dem Fliederlich e.V. im Literaturhaus (Luitpoldstraße 6) in Nürnberg statt. Zur Diskussion sind Vertreter:innen aller großen Parteien, die in der Metropolregion aktiv sind, eingeladen. Gesprächsthemen sind unter anderem die queerpolitischen Programme der Parteien, die Thematik des Transsexuellengesetzes, des Blutspendeverbots, Artikel 3 GG oder die rechtliche Gleichstellung von Regenbogenfamilien.

Freitag, 5. August

dyke*march-Demo

Am Freitag, 5. August, sorgen die Ladies für mehr lesbische Sichtbarkeit: Von 18 bis 20 Uhr gehen Lesben, Dyke, Allies oder frauenliebende Frauen auf die Straße. Auch Biker Ladies sind wieder ganz vorne mit dabei.

Zur Route: Start ist am Richard-Wagner-Platz (Auftaktkundgebung, Dauer ca. 30 Minuten) – Frauentorgraben - Bahnhofsplatz – Königstor – Königstraße – Hallplatz – Kornmarkt ca.19:00 – Dr. Kurt-Schumacher-Straße – Jakobsplatz – Ludwigsplatz – Karolinenstraße – Vorplatz Lorenzkirche (Abschlusskundgebung, ca. 19:45, Dauer ca. 15 Minuten)

CSD-Special: Cheers for Queers - Celebrate your pride

Ab 19.30 Uhr startet am Freitag, 5. August, auch diese Feierei im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstraße 6) - Du kannst also direkt nach dem dyke*march dort aufschlagen. Du kriegst gute Musik, coole Getränke und Essen serviert. Der Eintritt ist frei.

Pink Nugget - official CSD-Pre-Party

Jetzt geht es ab - im Golden Nugget wird die Vorab-Party geschmissen, um 22 Uhr geht es am Freitag, 5. August, los. In der Disco in der Klingenhofstraße 50c kannst Du dann auf zwei Areas die Hüften kreisen lassen und die Nacht zum Tag werden lassen. In Area 1 laufen Party-Hits, in Area 2 - der Lounge - gibt es 80er, 90er und 2000er-Hits auf die Ohren. Außerdem: eine großen Outdoor-Area und VIP-Packages. Auch ein Special Guest-DJ soll dem Publikum ordentlich einheizen.

Samstag, 6. August

Auch in diesem Jahr demonstriert die queere Community und ihre Supporter:innen für Freiheit und gleiche Rechte, gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, gegen jegliche Queerfeindlichkeit, gegen jegliche Diskriminierung, in Nürnberg, für Bayern, für Deutschland und damit als Signalwirkung für Europa. Doch sie wollen nicht einfach nur fordern, sondern mit der Demo für Sichtbarkeit der regionalen LSBTIQ*-Community sorgen und deren Vielfalt feiern.

Los geht der Samstag um 11.30 Uhr mit einer Kurzandacht vor dem Start der CSD-Demo in der Reformations-Gedächtnis-Kirche (Berliner Platz 11).

Die Demo

Um 12.15 Uhr beginnt die Demo vom Berliner Platz zum Kornmarkt in der Innenstadt.

So verläuft die Route:

Hier entlang: Das ist die Route, die die Demonstrierenden am Samstag während der CSD-Demo laufen werden.
CSD Nürnberg

Bist Du alleine und willst dennoch beim CSD mitlaufen und für Sichtbarkeit sorgen? Wir laufen auch mit, als Fußgruppe mit der Startnummer 8. Schließ Dich uns an, wir laufen zusammen! Dafür sei bitte um spätestens 11.45 Uhr am Berliner Platz und such uns auf!

CSD-FINALE

Ab 13.30 Uhr wird dann auf dem Kornmarkt, in nächster Nähe zur Straße der Menschenrechte, gefeiert.

Auf der Bühne werden unter anderem sein: Moderatorin Elke Winter, Holger Edmaier, DJ Jotimo, 80erPop mit Part of the Art, Latin/Reggeaton mit Alberto Mario, Rockröhre Steffi List, DSDS-Star Daniel Schuhmacher und als Highlight Drag-Super-Talent-Star Marcella Rockefeller mit Band. Außerdem wirst Du ringsum an Ständen mit allerlei Infos der teilnehmenden Vereine und Initiativen versorgt. Sie laden Dich zum Austausch ein. Schluss des ersten Finaltages auf dem Kornmarkt ist 22 Uhr. Um 16.45 Uhr wird es dann außerdem kurz politisch - bei einer Podiumsdiskussion mit Mitgliedern des bayerischen Landtages, sowie Regionalvorsitzenden unterschiedlicher Parteien.

After-/offizielle Abschlussparty

Yeah, endlich feiert die Community wieder wie gewohnt im Hirsch und in der Rakete. In den beiden Clubs in der Vogelweiherstraße 64 und 66 wird es nach der Corona-Pause wieder schrill, bunt, fröhlich, ausgelassen und laut. Fünf Areas lassen dabei sicherlich keine Spur von Langeweile aufkommen. Die Karte für die Together-Party kostet im Vorverkauf 17 Euro zzgl. Gebühr - sie gibt es im Prideshop auf der Webseite des CSD Nürnberg. Der Erlös fließt komplett in die Finanzierung des CSD Nürnberg, mit der Ausgabe hilfst Du also mit, jährlich den CSD finanzieren zu können. An der Abendkasse zahlst Du 18 Euro für den Einlass. Schluss mit der Sause ist am Sonntagmorgen um 10 Uhr.

Sonntag, 7. August

Ökumenischer Gottesdienst

​Den Sonntag läutet ein ökumenischer Gottesdienst mit Abendmahl in der Jakobskirche (Jakobsplatz) in Nürnberg ein. Beginn ist um 11.30 Uhr. Das ist nahezu schon Tradition.

CSD-Finale, Tag 2

Auf dem Kornmarkt wird hier ab 13 Uhr die nächste Rakete gezündet. Bis 19.30 Uhr wird es erneut bunt. TV-Moderator Martin Tietjen, DJ Jotimo, jede Menge Hits mit duotone, DSDS-Schlager-Star Pia Sophie und als besonderes Highlight zum Abschluss des CSD-Finals Special Guest "Groove Coverage" verzaubern die Bühne.

Wer zudem gut und schnell auf High Heels läuft oder im Handtaschenwurf geübt ist, kann bei den jeweiligen Contests sein/ihr Können unter Beweis stellen. Schluss des Feierreigens ist um 19.30 Uhr.


Das könnte Dich außerdem interessieren

Alles rund um den Tag gegen die Homophobie

Andrea Munkert