Die Adenaueranlage in Fürth mal in ganz neuem Licht: Aktuell findet man dort Lampions und einen kleinen Biergarten - es hat etwas von einem Gartenfest.
© Ron Hübner
fein genießen

Fürther Adenauer-Anlage wird zum Biergarten

Rund um den Fürther Markt ist in diesen Tagen ein buntes Programm geboten. Die Adenaueranlage hat sich in einen kleinen Biergarten verwandelt. Coronabedingt hatten auch die Markthändlerinnen und -händler mit Umsatzeinbußen zu kämpfen. Das Marktamt will ihnen nun unter die Arme greifen.

Um für mehr Belebung auf dem Wochenmarkt zu sorgen, sind noch bis Sonntag, 12. September, verschiedene Veranstaltungen geplant; auch einen Biergartenbetrieb gibt es von 10 bis 22 Uhr in der angrenzenden Adenaueranlage - auf den Wegen und am Pavillon. Die Rasenfläche bleibt frei.

fein genießen

Feines Futter: Radesel in Fürth

Das weitere Programm im Überblick:

Samstag von 16 bis 20 Uhr, chillige elektronische Sounds mit DJ Roy und DJ Werner; Sonntag von 11 bis 15 Uhr Dixie-Musik mit SRS Jazzmen; von 15 bis 16 Uhr Gottesdienst mit Gospelmusik der Immanuel Gemeinde.

fein genießen
feine Stadt

Das Stadtparkcafé Fürth hat neue Pächter

Ausschank-Ende im Biergarten ist täglich um 21.30 Uhr. Nach 20 Uhr und am Sonntag findet auf dem Fürther Markt kein Warenverkauf statt, es gibt dann nur ein Gastronomie-Angebot. Das Rathaus bittet alle Besucherinnen und Besucher darum, die allgemein gültigen Corona-Hygieneschutzvorschriften sowie gegebenenfalls Zugangsregelungen zu beachten.


Mehr aus der Welt des Genusses in Deiner Lieblingsstadt findest Du in unserem Ressort fein genießen.


fn