Diese traumhaften Kulissen haben die Freibäder in der Umgebung zu bieten.
© Ralf Münch, NN
fein leben

Diese fünf Freibäder solltest du diesen Sommer besuchen

Du kennst alle Bäder in Nürnberg, Fürth oder Erlangen inzwischen schon auswendig? Wir zeigen dir fünf Bäder, bei denen Du in traumhafter Kulisse schwimmst.

Mitten im Grün im Naturbad Königstein

Im Naturbad Königsstein bist Du umgeben von dichtem Wald und lebendigem Grün.
Marktgemeinde Königstein, NNZ

Zwischen Auerbach und Edelsfeld im Landkreis Amberg-Sulzbach liegt das Naturbad Königsstein. Ein großes Schwimmerbecken und ein Nichtschwimmerbereich stehen Wasserratten zur Verfügung. Ein gesondertes Babybecken, eine Rutsche und ein 3-Meter-Sprungbrett stehen auch zur Verfügung. Die großen Liegewiesen bieten durch die vielen Bäume schattige Bereiche für die, die nicht soviel Sonne abbekommen wollen. Sportlich aktive Besucher und Besucherinnen können sich auf dem Volleyballfeld verausgaben.
Der Einlass ins Naturbad findet von 10 bis 20 Uhr statt. Erwachsene zahlen 4,50 Euro Eintritt. Für Kinder bis 6 ist der Eintritt kostenlos. Für 8,50 Euro gibt es eine Familienkarte.

Das Freibad findest Du in der Badstraße 3, 92281 Königsstein.

Nähere Informationen zum Naturbad findest du hier.

Das Beste für dein Leben in Nürnberg, Fürth und Erlangen findest Du in unserem Ressort fein leben.

Aussicht auf die Fränkische Schweiz im EbserMare

Im Erlebnisfreibad EbserMare schwimmst Du mitten in der fränkischen Schweiz.
Eduard Weigert, NN

Das Erlebnisfreibad in Ebermannstadt im Landkreis Forchheim bietet viel Abwechslung, mit einem Schwimmerbecken, einem Nichtschwimmerbecken und einem Kinderbecken mit Schiffchenkanal. Das Nichtschwimmerbecken besitzt einen Strömungskanal, eine Wasserkanone, einen Wasserfall, Sprudelliegen und Massagedüsen an. Auch ein 3-Meter-Turm steht für den Sprung ins kühle Nass bereit. Für alle, die neben dem Badespaß auch etwas anderes machen möchten, können eine Kletterwand, Beachvolleyballfelder und Tischtennisplatten nutzen. Erfrischungen findest Du im Kiosk mit Biergarten an.

Das EbserMare öffnet seine Pforten um 9 Uhr und schließt um 19 Uhr.

Die Adresse lautet: Weichselgarten 2 in 91320 Ebermannstadt.

Tickets kannst du online hier buchen.

fein rausgehen

Endspurt der Open-Air-Kinos

Rekordverdächtige Abenteuer im Freibad Betzenstein

Hohe Springtürme und schnelle Rutschen sorgen für Action in Betzenstein.
Klaus Trenz, NN

Am Ortsrand von Betzenstein befindet sich das in die Natur eingebettete Freibad. Es bietet ein 25 Meter Schwimmbecken, Springerbecken und ein Nichtschwimmerbecken. Eine Rutsche und ein 5-Meter-Sprungturm findest Du hier auch. Neben den großen Liegewiesen gibt es einen Beachvolleyballplatz und einen Kleinkinderbereich mit Spielmöglichkeiten. Die Liegewiesen beschatten Laubbäume. Ein Kiosk bietet Dir Erfrischungen und Snacks an.

Im Springerbecken wurden bisher zwei Weltrekorde für das Guinness-Buch aufgestellt, in 24-Stunden-Unterwasserbillard und 25-Stunden-Unterwasser-Minigolf.

Direkt neben dem Bad liegt der Kletterpark Betzenstein, in dem Du Dich vorher verausgaben kannst, um anschließend in das kühle Nass zu springen.

Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag von 10:30 bis 19 Uhr, Frühschwimmer von 7:30 bis 9 Uhr. Am Wochenende ist von 9:30 bis 19 Uhr für Euch geöffnet.

Die Eintrittspreise sind 4,50 Euro Für Erwachsene, Kinder und Jugendliche zahlen 2,50 Euro.

Die Adresse lautet: Hauptstraße 68 in 91282 Betzenstein.

Infos zu deinem Besuch und zu den Corona-Vorschriften findest du hier.

fein rausgehen
fein leben

11 spaßige Outdoor-Freizeitaktivitäten

Volles Programm im Waldbad Neustadt

Baden mitten im Wald in Neustadt. 
e-wz-wz-20210527_135526-2.jpg, NNZ

Das Waldbad in Neustadt an der Aisch ist am Ortsrand gelegen. Neben einem Schwimmerbecken gibt es ein Erlebnisbecken mit Strömungskanal und Massagedüsen. Ein Sprungbecken erlaubt dir aus Höhen von bis zu 5 Metern in das kühle Nass zu springen. Das Nichtschwimmerbecken besitzt eine Wellenbreitrutsche und ein Kletternetz. Wasserspielgeräte finden die Kleinen unter einem Sonnensegel im Kinderplanschbecken. Abseits der Wasseraktivitäten kannst Du auf der 18-Loch Minigolf-Anlage Deinen Spaß haben. Ein Beachvolleyball- & Beachhandballfeld, Tischtennisplatten und ein Kinderspielplatz sind auch vorhanden. Für das leibliche Wohl sorgt der Kiosk.

Das Bad öffnet von 9 bis 20 Uhr seine Pforten.

Erwachsene zahlen 4 Euro, Jugendliche (Alter 16 bis 17) zahlen 3 Euro und Kinder (6 bis 15 Jahre) 2 Euro. Ein Familienticket kostet 9 Euro. Unter 6 Jahren zahlen Kinder gar keinen Eintritt.

Die Adresse lautet: Eilersweg 5 in 91413 Neustadt an der Aisch.

Nähere Informationen zur allen Bestimmungen und zum Bad findest du hier.

Freibad Scheinfeld

fein leben

5 (fast) geheime Badeseen rund um Nürnberg

Im Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim liegt das Freibad Scheinfeld. Ein großes Schwimmbecken mit einem Nichtschwimmer- und Wellnessbereich erwarten Dich hier. Von einem ein und drei Meter Sprungbrett kannst Du in das Wasser springen. Für die kleinen Besucher und Besucherinnen gibt es zwei Kinderplanschbecken und eine Breitwellenrutsche. Mehrere großzügige Liegewiesen, die teilweise beschattet sind, bieten genügend Platz für alle Badegäste. Ein Kiosk mit Sonnenterrasse bietet Snacks, Eis und kühle Getränke. Zur Unterhaltung gibt es unter anderem Bobby-Cars, Slackline, einen Kicker, und Tischtennis. Wenn Du sportlich aktiv sein möchtest, kannst Du Beach-Volleyball oder Federball spielen.

Die Öffnungszeiten sind Montags bis Freitags von 10 bis 20 Uhr und an Wochenenden sowie Feiertagen von 9 bis 20 Uhr.

Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder 2,50 Euro. Kinder unter 6 Jahren dürfen kostenlos rein. Schüler, Studentinnen und andere, die Anspruch auf einen ermäßigten Eintritt haben, zahlen 3 Euro. Das Familienticket kostet 9 Euro.

Die Adresse lautet: Badstraße 5 in 91443 Scheinfeld.

Nähere Informationen zum Freibad und den aktuellen Bestimmungen findest du hier.

Events, Ausgeh-Inspo und mehr findest Du in unserem Ressort fein rausgehen.

Rainer Bayer