Volle Tanzfläche voller ausgelassener Feierfans im #Schimanski.
© Hicran Songur
fein rausgehen
feine Stadt
07.10.2021, 10:58 Uhr

Das geht an diesem Wochenende in Deinen Lieblingsclubs

Ab auf den Danceflloor mit Dir und Deiner Crew: Die Clubs Deiner Lieblingsstadt sind zurück und an diesem Wochenende geht dort so einiges. Wir haben da Anregungen für Dich.

Mach 1

Das Mach 1 hat sich bekanntlich schon am vergangenen Wochenende aus dem erzwungenen Dornröschenschlaf zurückgemeldet. Und ihr seid hingeströmt und habt die langen Warteschlangen in Kauf genommen. Am Freitag, 8. Oktober, geht es in der Schickimicki-Bude weiter: Beim Familientag sollst Du nicht Mutti oder Omi mitbringen - sondern verspricht das Team den ersten 200 Gästen einen Willkommensdrink. "Clubsounds vs. HipHop" ist in dieser Nacht das Thema an den Turntables. Am Samstag, 9. Oktober, kehrt die Reihe "Immer wieder samstags" zurück, mit einer bunten Mixtur aus den aktuellen Hits, HipHop, Trap, House und Classics. Bis 24 Uhr sind die Longdrinks auf 6 Euro reduziert.

#schimanski

Deinen Freitag, 8. Oktober, bestückt das #Schimanski mit dem Titel "Schimmi Schimmi Yeah!", der Samstag läuft in der Adlerstraße 36 dann unter dem Motto "Tatort Adlerstraße!", der Eintritt ist an allen Schimanski-Öffnungstagen frei.

Dominique Lamee, DJ und Eigentümerin, öffnet ihr Haus 33 am Freitag und Samstags mit vielen Kollegen und Kolleginnen für Dich. 
Lukas S. Photography

Haus 33

In der Engelhardsgasse 33 wird am Freitag, 8. Oktober, ab 23 Uhr der Red District eingeläutet. 15 Euro kostet Dich der Eintritt für den prallvollen Abend mit diversen DJs und DJanes auf zwei Floors, Dich beschallen werden: Es.Ka, Davinci, Schwester Stefanie, Jason Johnson und Hexaflip. Am Samstag an Ort und Stelle wird der Bass wieder ab 23 Uhr aufgedreht - die Musik auf zwei Floors kommt von Rabbit, Justin Delgado, Fluctus, Don Roof und Lucid Lucifer. Karten für 15 Euro pro Nase gibt es auch hierfür wieder über die Webseite des Hauses.

Rosi Schulz

Bei freiem Eintritt feiert auch Rosi Schulz mit Dir. Am Freitag, 8. Oktober, lautet die Feier-Devise: "Arsch voll Bass" und am Samstag in guter Tradition "Skandal um Rosi", Beginn ist jeweils um 22 Uhr in der Luitpoldstraße 12, die Happy Hour dauert bis Mitternacht.

Club Stereo

Der Stereo feiert NürnbergPop und ist Deine Location zur Festival-Afterparty: Am Freitag mit Kingkongkicks, am Samstag mit Jens vom Stereo. Gefetzt wird jeweils ab 0.30 Uhr. Der Einlass klappt mit Festivalbändchen.


Diese Events legen wir Dir diese Woche ans Herz.


feine Stadt
fein rausgehen
06.10.2021, 09:27 Uhr

Art Weekend Nürnberg: Wir haben Tipps und Termine

Z-Bau

Nach dem Konzert der beiden Deutsch-Rapperinnen Nashi44 und Bush.Ida am Freitag, 8. Oktober, kommst Du für 5 Euro an der Abendkasse zu den Sets von Julio Paradise, die eigentlich Trouble in Paradise, einem DJ- und VJ-Kollektiv aus Nürnberg. Zu Julios Set-Rezepten gehören aus dem Hip Hop, Soul, Funk, Disco, Dark Disco, Dance, House, Afrobeat, Reggea, Techno und Bass - also supernice genrefrei. Einen Satz heiße Ohren verpassen Dir am Samstag dort ab 22 Uhr bei Pulsår mit DJ Tennis, Paramida, I$A und weiteren, wie der bezaubernd-sonnigen Julio Paradise. Für 15 Tacken wirst Du im Saal und der Galerie an der Frankenstraße 200 beschallt.

fein rausgehen
22.09.2021, 14:32 Uhr

Low-Budget-Cocktails in Nürnberg

Andrea Munkert