Der La Cola in Fürth, kurz vor seiner Eröffnung.
© Screenshot Instagram: @lacola_secondhandshop
fein leben
feine Stadt
08.11.2022, 15:19 Uhr

Aus für La Cola: Darum muss der Second-Hand Laden in Fürth schließen

Der seit 9 Jahren bestehende Second-Hand Laden "La Cola" ist sowohl bei Nürnberger:innen als auch bei Fürther:innen bekannt und beliebt. Doch nun kündigt die Besitzerin auf Instagram bedauernd an, dass der Second-Hand Laden in Fürth fürs erste schließen muss. Hier erfährst Du warum und wie lang Du trotzdem noch im La Cola shoppen kannst.

Einzug und Umzug

Bereits seit 2013 gibt es den Second-Hand Laden "La Cola", damals war er jedoch nur in Nürnberg ansässig. In Fürth wurde 2018 ein weiterer Laden eröffnet.

Nach einer Schließung der Nürnberger Filiale öffnete der Laden 2020 erneut in Nürnberg- Steinbühl, doch von Anfang an machte Corona ihnen einen Strich durch die Rechnung.

Als dann auch die steigenden Energiekosten und die Inflation hinzukamen, entschlossen die Besitzer:innen sich, den Laden in Nürnberg zu schließen. Der zweite Standpunkt in Fürth sollte jedoch weiterhin bestehen.

Warum wir jetzt Goodbye sagen müssen

Der Laden in der Alexanderstraße 5 in Fürth war nun die alleinige Anlaufstelle für den Second-Hand-Laden im Umkreis. Warum müssen wir uns jetzt auch davon verabschieden?

"Eigentlich wollten wir als 2021 der neue Eigentümer P&P das Gebäude übernahm bereits gehen, aber wir wurden quasi überredet zu bleiben.", erzählt mir Sabrina auch "Brini", die Inhaberin des Ladens.

Im Juni hat sie den Mietvertrag in Fürth für die Verlängerung unterschrieben, wie sie auf Instagram verkündet. Hierbei wurde ihr die Behebung eines seit einem Jahr bestehenden Wasserschadens und ein neuer Boden versprochen.

Wie vereinbart kam im August 2022 der neue Boden rein - doch der Wasserschaden verabschiedete sich leider nicht. Auf Instagram zeigen sie die Folgen: Mit jedem Regenschauer regnete es in den Second-Hand Laden rein. "Das war der Moment wo wir gesagt haben 'Nein, danke.", erzählt Brini. Deshalb beschloss das Team, die Kündigung einzureichen.

Good News: Bis März 2023 stehen die Türen des La Cola in Fürth Dir noch offen, also solltest Du auf jeden Fall nochmal vorbeischauen! Außerdem feiert der Laden vom ersten bis zum dritten Dezember seinen 4. Geburtstag, wie uns Brini verrät. Hier wird es viele tolle Specials und Angebote geben.

Und wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann wieder eine Zukunft für den Laden in Fürth.

"Wenn sich in Fürth wieder was passendes findet, dann wird das sich in den nächsten Monaten zeigen.", verrät mir Brini.

Der Dritte im Bunde

Einen weiteren Standort gibt es tatsächlich noch. Der befindet sich allerdings in Ansbach in der Kronenstraße 14 und bietet ausschließlich Frauenbekleidung an.

Es gibt auch einen Online-Shop, bei dem man Klamotten entweder zum Abholen oder direkt zu sich nach Hause bestellen kann. Hier kannst Du Dir was cooles bestellen.

In der Schwabacher Straße 15 in Fürth hat Brini außerdem noch den 2hand Shop. Hier kostet jedes Kleidungsstück nur 3€!

Brini erklärt: "Während im La Cola viele Vintage- und Markenklamotten verkauft werden, gibt es im 2hand Shop hautsächlich gebrauchte Fast Fashion Klamotten."


Ladenportrait La Cola

fein leben
feine Stadt
04.11.2021, 13:14 Uhr

Happy Birthday! La Cola feiert mit Special

Dein Second-Hand Herbstlook

fein leben
feine Stadt
29.08.2022, 15:14 Uhr

Hier kommt Dein Second-Hand-Herbstlook für 100 €

Mona Carl