Blick vom Schlungenhof auf den Altmühlsee.
© Daniel Karmann, NN
fein leben

5 (fast) geheime Badeseen rund um Nürnberg

Ein Ausflug zum See ist bei diesen Sonnenstrahlen ein Muss - und deswegen haben wir fünf Seen für Dich und Deine Gang gesammelt, die ihr nicht nur zum Schwimmen nutzen könnt. An welchem Strand springst Du heute noch ins Wasser?

Ein fast geheimer Badeort: der große Birkensee

Birkensee zwischen Schwaig und Diepersdorf.
Bayerische Staatsforsten / Forstbetrieb Nürnberg

Der Birkensee gilt immer noch als Geheimtipp - obwohl ihn alle kennen. Es handelt sich um einen touristisch nicht erschlossenen See, weswegen dieses Gewässer einen speziellen Reiz auf viele ausübt und ihn sehr beliebt macht. Nachdem Du Dein Auto geparkt hast, musst Du 10 bis 20 Minuten Fußmarsch auf Dich nehmen, bevor Du am See ankommst. Gerade der östliche Teil ist beliebt. Komplett von Bäumen umrandet, liegt der Birkensee malerisch in der Landschaft. Der Südteil des Sees bietet hohes Gras, in dem Du ungestörter liegen kannst. Für Snacks und Getränke ist vor allem am Wochenende gesorgt, denn ein mobiler Kiosk ist für das leibliche Wohl vor Ort. Der Birkensee wird auch von Nacktbadenden genutzt.

Der Birkensee liegt im Naherholungsareal Röthenbach neben Diepersdorf im Landkreis Nürnberger Land. Je nach Verkehrslage brauchst Du circa 40 Minuten von Nürnberg aus. Am schnellsten erreichst Du den See über die B14, die Äußere Bayreuther Straße oder die Laufamholzstraße.

fein rausgehen

Endspurt der Open-Air-Kinos

Gemütlich Planschen im Happurger Stausee

Happurger See, Ausblick von der Houbirg, bei Happurg.
imago images/Martin Siepmann

Der Happurger Stausee ist ein relativ kleines Gewässer mit Freizeitmöglichkeiten auf und neben dem Wasser. Den See umgibt ein vier Kilometer langer Weg, den Du zu Fuß oder per Rad umrunden kannst. Dabei kannst Du immer wieder neue coole oder instagrammable Blicke auf den See erhaschen. Aber auch für Wassersportler ist das Gewässer attraktiv. Surfer, Stand-Up-Paddler und Segler kommen hier voll auf ihre Kosten. Am westlichen Ufer befindet sich ein Restaurant mit Außenbereich. Der Badestrand mit Kinderspielplatz liegt direkt nebenan.

Den See findest Du direkt neben Happburg im Landkreis Nürnberger Land, er ist über die B14 in gut 45 Minuten von Nürnberg aus zu erreichen.


Rezepte und Tipps vom Profi rund ums BBQ: So einfach und lecker ist vegetarisches Grillen


Ein kleiner Geheimtipp: der Dennenloher See

Der Dennenloher See aus der Luft fotografiert.
Alexander Rochau via www.imago-images.de

Der kleinste See im Fränkischen Seenland ist der Dennenloher See. Er ist eingebettet in ein großes Waldgebiet. Umgeben ist er von Liegewiesen, auf denen die Badegäste sich ausruhen können. Ein Kiosk, Bootsverleih, und ein Kinderspielplatz samt Tretbecken für Kneipp-Behandlungen sind ebenso vorhanden. Neben dem See verläuft der Limesweg, auf dem Du mehr zur römischen Geschichte Frankens erfahren kann.

Das kleine Gewässer liegt im Landkreis Ansbach. Die Adresse ist: Dennenloher See 1 in Unterschwaningen.

Näheres zum Dennenloher See findest Du hier.

Sportliche Action am Altmühlsee

Die "MS Altmühl" auf dem Altmühlsee.
ZVA

Der Altmühlsee gehört zu den schönsten Seen in Bayern. Neben Sonnenbaden und Schwimmen bietet er viele Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Eine Runde Minigolf geht immer. Am Seezentrum Schlungenhof wartet eine Anlage mit 18 Bahnen auf Dich und Deine Begleitung. Ein 13 Kilometer langer Rad- und Wanderweg fasst den See ein. So kannst Du das Gewässer und seine Umgebung in allen Facetten erkunden und Dir den schönsten Strand aussuchen. Eine komplette Umrundung des Sees ist eher per Rad zu empfehlen. Dabei kommst Du verschiedenen Stränden vorbei. Auch Wassersportfans kommen hier auf ihre Kosten. Surfer und Kiter finden am Altmühlsee ideale Bedingungen vor. Wenn Euch das passende Material fehlt, kannst Du dieses im Surfzentrum ausleihen. Kurse für Anfänger werden auch angeboten. Das Ausflugschiff „MS Altmühlsee“ verbindet die Freizeitzentren während der Sommersaison miteinander. Einen Teil des See nimmt die Vogelinsel ein. In diesem Naturschutzgebiet entstand ein Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere.

Der Altmühlsee liegt nördlich von Gunzenhausen an der B466 bzw. der B13. Mit dem Auto bist Du in gut einer Stunde von Nürnberg aus da.

Informationen zu Veranstaltungen und weiteren Freizeitmöglichkeiten am Altmühlsee findest du hier.

Mit den Kids zum Hahnenkammsee

Hahnenkammsee bei Hechlingen.
Wolfgang Dressler

Der zweitkleinste See der fränkischen Seenplatte ist besonders familienfreundlich. Für die Kleinen gibt es im flachen Uferbereich einen extra abgetrennten Nichtschwimmerbereich. An Land können sich Kids auf dem großzügigen Spielplatz austoben. Auf dem langen Strand kannst Du Dich schön in der Sonne räkeln oder Sandburgen bauen. Wer nicht gerne auf Sand liegen möchte, der kann die Liegewiesen nutzen. Die Bäume spenden hier angenehmen Schatten. Als Freizeitangebote stehen ein Tretboot- und Pedelec-Verleih, ein Beach-Volleyballfeld und Tischtennisplatten zur Verfügung. Um den See führt ein drei Kilometer langer Rundwanderweg, den Du zu Fuß oder Rad erkunden kannst.

Von Nürnberg aus liegt der kleine See gut 90 Minuten entfernt. Die Adresse lautet: Am See, Hechlingen am See, im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.

Weitere Informationen zu aktuellen Veranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten am Hahnenkammsee findest du hier.

Rainer Bayer