Sundowner in Nürnberg mit Blick auf den Plärrer.
© Andrea Munkert
fein leben

11 Tipps für einen Super-Samstag im September

Der September beginnt verwöhnend - vor allem nach diesem kühl-nassen August. Die Tage werden wieder kürzer, damit Du aber guter Laune bleibst und das Beste aus Deinem Wochenende machen kannst, haben wir hier 11 Tipps, was Du an einem September-Samstag unternehmen kannst.

1. Den Tag im Pique Nique französisch und sonnig starten

Das neue Areal im Augustinerhof ist aus seinem Gerüst-Kokon geschlüpft. Wegen der nüchternen Wände und der Lichtdurchflutung entstehen hier immer Schnappschüsse für Dein Social-Profil. Für die nötige Energie frühstücke im neuen französischem Café Pique Nique mit Café au lait oder einem Brioche in den Tag. Das liegt direkt am Eingangseck des Augustinerhofes, wenn Du Dich vom Hauptmarkt aus näherst. Wenn Du die Sonne voll auskosten willst, lass Dich mit Deinem Frühstück an den Stufen runter an die Pegnitz mit Blick auf die Trödelstube nieder und genieße einfach. Bald kannst Du nach Deinem Frühstück an Ort und Stelle eine Erkundungstour durchs neue Zukunftsmuseum starten. 

fein genießen

Französisches Gebäck im Augustinerhof

2. Durchs Pegnitztal zum Industriecharme

Von der Innenstadt aus kannst Du Dir dann etwas Bewegung verschaffen, in dem Du über den oder am Kettensteg vorbei und durchs Westtor an die Hallerwiese und Richtung Pegnitztal läufst. Ist Dir das zu lahm, hol Dir einen E-Scooter oder ein VAG-Rad. 

fein leben
feine Stadt

Bock auf Flitzen: Unser Guide für E-Scooter

Und flitze vorbei an den Pegnitzwiesen bis zum Fuchsloch oder Du kehrst bereits an der Theodor-Heuß-Brücke wieder Richtung Straße. An der Fahrradstraße beginnt unser Rundgang mit Industriecharme. 

fein rausgehen
feine Stadt

Ecken entdecken: Industrietour zwischen Eberhardshof und Muggenhof

3. 2-nd-Hand-Shopping in GoHo

Auf dem Rückweg, wenn es nicht zu spät geworden ist (Sa. ist von 11 Uhr bis 16 Uhr geöffnet), kannst Du bei Vintys in der Fürther Straße 74-76 vorbei: Da ist gerade die Herbstmode angekommen, außerdem hat das Vintys-Team Ende August sein neues Programmheft aus dem Druck gekriegt. Darin lauern jede Menge Aktionen rund um den Laden, der mit all seinen Verkaufserlösen Entwicklungsprojekte weltweit unterstützt. 

fein leben
feine Stadt

Feine Ware: Secondhandmode für alle bei Vinty's

4. Mittags ins neue Monki ramen

Seit 30. August ist Nürnberg um ein Ramen-Restaurant reicher. Die Macher hinter dem bekannten Sushi-Laden 994 Ginza haben nun gegenüber der Galeria Kaufhof in der Innenstadt ihren zweiten Laden eröffnet. Wir haben es mal für Dich in Augenschein genommen.

fein genießen

Neu in Nürnberg: Monki Ramen

5. Nochmal auskosten, was geht: Ab an den Badesee!

Ab ins Auto oder in die Bahn und schnell noch die letzten Sonnenstrahlen auskosten. Am See kannst Du relaxen und die letzten sommerlichen Gefühle für den Winter sichern. Akkus aufladen und so, Du weißt schon! 

fein leben

5 (fast) geheime Badeseen rund um Nürnberg

6. Freibäder in der Region besuchen

Kennst Du die Nürnberger, Fürther und Erlanger Freibäder schon in- und auswendig? Dann pack Dich ins Auto, aufs Rad oder in die Bahn und fahr raus. In der Region gibt es viele schöne Freibäder, die Du an diesem Wochenende nochmal in vollen Zügen testen kannst. Allerdings bleibt im Einzelfall zu klären, ob Du vorab Tickets online buchen musst.

fein leben

Diese fünf Freibäder solltest du diesen Sommer besuchen

Zum Entspannen in der Sonne liest sich ein Buch gut. Wir haben Dir Vorschläge für Sommerlektüren zusammengesucht, die Du notfalls auf die Schnelle auch als E-Book holen kannst. 

fein leben

5 Bücher, die Du diesen Sommer lesen solltest

7. Die RathausArt Nürnberg besuchen

Dieses Wochenende steht in Nürnberg im Zeichen der Kunst: 17 Galerien und Kunstvereine aus der Stadt haben ihre Exponate ins Alte Rathaus gebracht, ein bunter Flickenteppich weist Dir den Eingang. Lohnt sich in jedem Fall, diese Bandbreite der Kreativität zu bestaunen.

8. Geh aufs Lindenhain Open Air

In Fürth tobt an diesem Wochenende die Mucke. Beim beliebten Sommer am Lindenhain treten Bands unterschiedlicher Genres aus der Region am Samstag und am Sonntag auf. Dazu kannst Du lauschig und biertrinkend auf den Wiesen chillen. Wenn es Dich woanders hinlockt: Hier die Übersicht der Konzerte am Wochenende. 

fein rausgehen

Feine Töne: Unsere Konzert-Höhepunkte der Woche

9. Futter aus den Foodtrucks

Dieses Wochenende versammeln sich die Foodtrucks aus der Region und von etwas weiter her in Forchheim. Die (S-) Bahn bringt Dich in maximal 30 Minuten von Nürnberg aus hin. 

fein genießen

Foodtruck-Festival in Forchheim

10. Cocktails mixen

Cocktails gehören zum Sommer wie die Drei ins Weggla. Wir haben uns Inspo und Rezepte vom Experten geholt, von Bartender Asha aus dem Ludwigs in Nürnberg. Mix Dir einen und verwöhne Dich und Deine Besten. 

Wer will, chillt sich mit den Selbstgemixten in eine der tollen Stadtoasen Nürnbergs. 

11. Die wundervollen Sundowner genießen

Sonnenuntergänge sind Schmachtmomente. Und eignen sich super für Insta-Pics. Teste also beispielsweise die neue Skybar im neuen Hotel am Hauptbahnhof Nürnberg, die Skybar des Admiral Nürnberg oder La Terrazza in Fürth und hab extra viel von diesen wundervollen Sundownern. 

amu