Techno und Djing ist längst nicht mehr Männersache. Immer mehr talentierte Frauen steigen in das DJ-Game ein und das ist richtig nice mal mehr Frauen hinter den Decks zu sehen.
© Fardad Postwala / Pexels
feine Stadt
fein rausgehen
13.06.2022, 14:08 Uhr

11 nice weibliche DJs aus Nürnberg

Techno, Hip-Hop, Drum n' Bass und Co. - wenn Du gerne feiern gehst, kennst Du vielleicht schon den ein oder anderen DJ aus Deinem Lieblingsclub. Falls es dir noch nicht aufgefallen ist: In der Welt der DJ:anes, auch hier in Nürnberg, sind die meisten Künstler:innen aus der Branche männlich. Dennoch gibt es auch ein paar begabte DJanes in Nürnberg, welche Du Dir mal anhören solltest. Wir stellen Dir hier ein paar vor:

Philadelphia Gaus

Deep und Melodic Techno - mit diesem Sound bringt Philadelphia Gaus Dich beim Tanzen in eine andere Welt. Die DJane ist bereits seit über 5 Jahren in der Nürnberger Techno-Szene vertreten. Neben Gigs in den Nürnberger Clubs, hat sie auch auf diversen Festivals und in Berlin gespielt.

Alba

Alba gehört zu dem Kollektiv Goodies aus Nürnberg, welches sich mit dem Sound Hip-Hop & Beyond betitelt. Alba selbst spielt HipHop, Rap, Baile, Bass und Breakbeats und kommt mit diesem nicen Sound bei vielen Leuten richtig gut an. Ob in der MUZ, im Z-Bau oder beim Puls Open Air, Alba ist nicht nur hier in der Region bekannt, sondern hat auch Gigs in Hannover und Würzburg geplant. Zusätzlich zum Djing ist sie noch als Journalistin tätig.


Jamera

Ameera ist ein Teil von zwei Kollektiven aus der Gegend - Mal/so mal/So und Goodies. Ihr Stil lässt sich mit den Begriffen groovy, funky und spacey ganz gut beschreiben. Sie spielt eher eine Mischung aus verschiedenen Genres, wobei von Deep House, Drum n Bass, Breakbeats und Techno bis hin zu UK Garage & Grime alles dabei ist. Bisher hat sie in Nürnberg unter anderem bei Veranstaltungen in der MUZ, im Z-Bau oder im Qi-Club aufgelegt, aber auch in Ingolstadt, Berlin und Lissabon, sowie beim diesjährigen Tellerrandfestival. Oftmals spielt sie gemeinsam mit ihrer Schwester L.A.tifa.

L.A.tifa

Grime, Breakbeats und Bassline sind Genres, die L.A.tifa spielt. Gemeinsam mit ihrer Schwester Jamera haben die beiden auf dem Tellerrandfestival aufgelegt und auch sonst bei vielen Veranstaltungen in der MUZ oder im Qi-Club sind die beiden Girls zusammen am auflegen.


Schwester Stefanie

Schwester Stefanie ist Resident DJane im Haus 33 und Gründerin der Veranstaltungsreihe "Techno Therapie", welche regelmäßig im Haus 33 stattfindet. Mit ihrem harten Techno bringt sie den Club definitiv zum Beben und die Leute zum Tanzen. Nicht nur in den Nürnberger Clubs ist sie bekannt. Auch in Regensburg, München, Würzburg und auch einigen Festivals war sie bereits zu sehen.


Dominique Lamee

Dominique Lamee, eine der bekanntesten DJanes aus Nürnberg. Sie ist nicht nur DJane, sondern auch Besitzerin des Techno Clubs Haus 33, 1/2 Besitzerin des Labels H33Records und Resident bei NAKT. Sie spielt Hard Techno und legt in allen möglichen Clubs in Deutschland auf. Nürnberg, Regensburg, München, Berlin und Köln, aber auch auf dem Open Beatz Festival kannst Du sie Dir anhören. Dominique legt nicht nur auf, sondern produziert auch eigene Tracks wie den Banger "Gimme More".


Laura Foxx

Seit 2019 ist Laura als DJane in der Techno-Szene in Nürnberg unterwegs. Von anfänglich melodischem Techno hat sie sich jetzt zu einem schnelleren und härteren Sound entwickelt, welcher aber immer noch gefühlvolle Elemente beinhaltet. Sie ist ein Teil des Künstler:innenkollektivs "Straight Outta Space" und hat bereits im Haus 33, im Zirkel, sowie auf einigen Open Air Festivals aufgelegt.


Julio Paradise

Sie gehört zur Trouble-in-Paradise-Crew und hat einen außergewöhnlichen Sound. Sie spielt kein bestimmtes Genre, sondern legt alles auf, was ihr gefällt und was die Menge zum Abdancen bringt. Eingebaut sind Elemente aus diesen Genres: Hip Hop, Soul, Funk, Disco, Dark Disco, Dance, Techno und Bass Music. Mit ihrem Gute-Laune-Sound hat sie bereits bei vielen Veranstaltungen gespielt: Rakete, Z-Bau, Pulsar-Festivals und auch in Berlin, München uvm.


Jenny

Auch im Stereo gibt's ganz frischen DJane-Zuwachs. Jenny, die bisher im Stereo als Barkeeperin gearbeitet hat, steht nun hinter den Decks und bringt Dich mit Indie, Alternative und mal auch etwas Hip Hop zu tanzen.

Maria Gambino

Bereits seit 2016 gehört die DJane Maria Gambino zur Nürnberger Techno Szene und legt in der Rakete, dem Haus 33 und auch diversen Open Airs auf. Auch auf dem diesjährigen Puls Festival hat Maria mit Techno und Underground-Musik für gute Stimmung gesorgt.

Falicia

Falicia ist schon seit mehreren Jahren in der Techno-Szene vertreten. Neben Aufritten in Nürnberger Clubs, wie dem Haus 33, dem Z-Bau und der Rakete, hat sie mit ihrem melodischen Tech House und Techno Sound auch in anderen Städten, wie Regensburg und München die Menge im Club zum Tanzen gebracht.


Diese DJ-Kollektive aus Nürnberg und Umgebung solltest Du kennen

fein rausgehen
feine Stadt
27.12.2021, 13:49 Uhr

Diese 5 DJ-Kollektive aus Nürnberg solltest Du kennen

Fresh aus dem Untergrund: Diese DJ-Kollektive wirken ebenfalls in und um Nürnberg herum

fein rausgehen
feine Stadt
08.05.2022, 14:45 Uhr

Underground DJ- und Kunstkollektive aus Nbg und Co., die Du kennen musst: Round 2

Kennst Du bereits diese neue Party-Location in Nürnberg?

fein rausgehen
09.05.2022, 14:54 Uhr

SB - space between, ein neuer Ort in Nürnberg zwischen den Gleisen

Diese Record-Labels arbeiten in und um Nürnberg

feine Stadt
23.05.2022, 13:54 Uhr

Underground Record Labels in Nürnberg

Laura Fuchs